Ethik – AG

Seit Jahren gibt es die Problematik, dass für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klassen, die keinen Religionsunterricht besuchen, es kein passendes Unterrichtsangebot gibt. Das Unterrichtsfach Ethik wird nicht nur zu unserem Bedauern erst ab der 8. Klasse angeboten.

Durch eine Initiative der Karl-Schlecht-Stiftung war es uns möglich in diesem Schuljahr für die 5. und 6. Klassen eine Ethik-AG für die Schülerinnen und Schüler, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen, anzubieten zu können.

Wir begrüßen, dass diese Schülerinnen und Schüler eine Alternative haben, und zwar vor allem deshalb, weil eine Orientierung an den Werten der Religionen bzw. Werteerziehung insgesamt für alle Schülerinnen und Schüler von Vorteil ist. Verbindungen zwischen den Religionen werden verdeutlicht, gemeinsame Werte werden erkannt und so können kulturelle Bildung und gleichzeitig integrative Ansätze realisiert werden.

Weitere Informationen können sie der Präsentation entnehmen, die hier zum Download bereitsteht.

KSG