Wahlpflichtfächer

Traditionell gibt es an Realschulen die Wahlpflichtfächer, die die Neigungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler in den Blick nehmen. Diese wird es mit dem Bildungsplan 2016 weiterhin geben, zum Teil aber mit einem neuen Namen und einer anderen Profilierung:

  • Technik
  • Alltagskultur, Ernährung, Soziales (AES)
  • Französisch

Wir möchten über die Inhalte und Ziele der Wahlpflichtfächer informieren und damit unseren Schülerinnen und Schülern eine solide Grundlage für eine überlegte Entscheidung bieten.

Wichtig zu wissen ist darüber hinaus:

Technik und Alltagskultur, Ernährung, Soziales (AES) beginnen in Klassenstufe 7. Französisch beginnt bereits in Klassenstufe 6. Hier ein Überblick in welchen Schuljahren, welche Entscheidung getroffen werden muss:

Klasse 5 Entscheidung über die Wahl des Fachs Französisch
Klasse 6 Entscheidung über die Wahl des Fachs Technik oder AES
Unterricht im Fach Französisch, falls gewählt
Klasse 7 – 10 Unterricht im gewählten Wahlpflichtfach

Die Kenntnisse und Fertigkeiten, die in den Wahlpflichtfächern erworben werden, bieten gute Voraussetzungen für eine berufliche Ausbildung und den Besuch weiterführender Schulen.

Hier geht es zu den entsprechenden Seiten der Wahlfächer:

  • Technik
  • Alltagskultur, Ernährung, Soziales (AES)
  • Französisch